Pressearchiv

01.04.2017

Jahreshautversammlung der Jungen Union Kreisverband Heilbronn mit dem CDU-Generalsekretär Manuel Hagel

–Markus Beil als Kreisvorsitzender wiedergewählt–

Die Junge Union Kreisverband wählte auf ihrerer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand. Ebenfalls zu Gast war der CDU-Generalsekretär Manuel Hagel.

Obersulm-Willsbach -

Die Unterländer JU wählte auf ihrer Kreisjahreshauptversammlung in Obersulm-Willsbach einen neuen Vorstand. Der Heilbronner Markus Beil wurde mit 93 % als Kreisvorsitzender wiedergewählt. Seine beiden Stellvertreter bleiben Saskia Tauch aus Güglingen und Daniel Fritsche aus Untereisesheim. Als Hauptredner sprach der CDU-Generalsekretär Manuel Hagel zu den Anwesenden. Er sei sehr gerne zu seinen Freunden der Jungen Union Heilbronn gekommen. Unter anderem kam Hagel auf das Thema Doppelpass zu sprechen. Er machte deutlich, dass er die doppelte Staatsbürgerschaft für eine Fehlkonstruktion halte. Gelungene Integration setze eben nicht Mehrstaatlichkeit voraus. „Das Thema werden wir angehen“, so der Generalsekretär. Ebenfalls anwesend waren der CDU Bundestagsabgeordnete Eberhard Gienger, CDU-Kreisvorsitzender Bernhard Lasotta und der CDU-Bundestagskandidat für den Wahlkreis Heilbronn, Alexander Throm. Weitere Mitglieder des neuen Vorstandes sind Andreas Hackel als Geschäftsführer, Marius Schuhmacher als Finanzreferent, Leonhard Reinwald als Pressereferent, Marius Blüm als Medienreferent, Philipp Kaczmarek als Veranstaltungsreferent, Felix Schurr als Schriftführer sowie Kerstin Beil als Neumitgliederreferentin. Den Vorstand als Beisitzer unterstützen werden Markus und Sabrina Hohl, Simon Müller, Tom Schneider, Alena Maser, Elisabeth Janise, Bastian Knapp, Susanne Labudeck, Simon Geisler und Victoria Geisler. „Ich freue mich sehr über die Wiederwahl und den tollen Vertrauensbeweis meiner Mitglieder. Vor uns liegt eine richtungsweisende Bundestagswahl. Ein rot-rot-grünes Bündnis wäre fatal für unser Land. Wir als Junge Union werden daher alles Mögliche dafür tun, um der CDU und unseren Wahlkreiskandidaten ein gutes Ergebnis zu bescheren“, so der Kreisvorsitzende Markus Beil abschließend.


aktualisiert von Markus Beil, 06.04.2017, 22:47 Uhr