Presse

01.08.2018, 14:29 Uhr | Susanne Labudek

Berlinausfahrt des Kreisverbandes

 

 

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Alexander Throm  MdB besuchten Mitglieder der Jungen Union Kreisverband Heilbronn die Bundeshauptstadt Berlin. Im Mittelpunkt der viertägigen Ausfahrt stand Berlin als politisches Zentrum Deutschlands. Neben dem Besuch des Reichstags, des Bundeskanzleramts und des Innenministeriums fand daher auch ein Gespräch mit MdB Alexander Throm statt. Auch gab es ein Informationsgespräch in der Landesvertretung Baden-Württemberg. Auf diese Weise kamen neben spannenden Unterhaltungen und Diskussionen vor allem viele neue Eindrücke zur Arbeitsweise der verschiedenen Institutionen zustande.

Darüber hinaus stand eine Stadtrundfahrt auf dem Programm, wie ebenfalls die Befassung mit der deutschen Geschichte durch Besuche des Stasi-Museums, des Deutschen Historischen Museums und der Gedenkstätte Hohenschönhausen. Bei den Meisten kam darüber hinaus auch der gesellige Teil nicht zu kurz, und dass Berlin in dieser Hinsicht viel zu bieten hat, muss wohl nicht näher erläutert werden.

„Wir blicken auf vier abwechslungsreiche Tage in Berlin zurück, die uns allen viel Freude bereitet haben. An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei unserem Wahlkreisabgeordneten Alexander Throm, der dies ermöglicht hat, bedanken“, so der JU-Kreisvorsitzende Markus Beil abschließend.

aktualisiert von Christian Maier, 10.08.2018, 11:45 Uhr